Zentrum für Elemetar- und Primarbildung » Projekte » Projekt 18

Kinderbetreuung aus Kindersicht (KiKi)

Team:
Prof. Dr. Susanna Roux
Ulrike Bertrand
Julian Heil
Emely Knör
Katja Thalhofer

Laufzeit:
September 2016 – August 2018

Kurzbeschreibung:
Empirische Ansätze zur Erfassung der kindlichen Perspektive auf ihren Alltag sind schon länger bekannt. Sie liegen zu unterschiedlichsten Themengebieten vor, z.B. zum eigenen Wohlbefinden, zu kindlichen Familienkonzepten bzw. zur kindlichen Perspektive auf Familie oder etwa zum Übergang vom Kindergarten in die Grundschule.
Im Vergleich dazu gibt es bis auf wenige Ausnahmen bis heute noch kaum Befunde dazu, wie Kinder selbst ihren frühpädagogischen Alltag im Qualitätskontext wahrnehmen. Dies erstaunt, da die Qualität frühpädagogischer Kindertagesbetreuung aus unterschiedlichen Perspektiven bereits seit den 1990er Jahren verstärkt in den Blick frühpädagogischer Forschung gerückt ist.
Wie lässt sich die Qualität frühkindlicher Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsinstitutionen aus der Perspektive von Kindern in Kitas und in der Kindertagespflege beschreiben? Welche Aspekte der frühpädagogischen Qualitätsforschung sind a) für diese Fragestellung relevant und b) zur Erfassung aus kindlicher Perspektive überhaupt geeignet? Wie kann dies valide erhoben werden?
Diesen Forschungsfragen geht das Projekt „Kindertagesbetreuung aus Kindersicht (KiKi)“ (2016-2018) an der PH Weingarten nach. In einem zweistufigen, dialogisch angelegten, strukturiert-teiloffenen Leitfadeninterview (Kleingruppeninterview, Einzelinterview) werden zentrale Aspekte der Qualität frühkindlicher Betreuungsumwelten (u.a. Planung, Routinen, Spielen, Lernen; Tietze & Viernickel, 2016) aus der Sicht von 50 Kindern aus 12 Kitas in den Blick genommen. Die Datenanalyse der transkribierten Interviews erfolgt auf der Grundlage einer zusammenfassend-strukturierenden qualitativen Inhaltsanalyse (u.a. Mayring & Brunner, 2010).

Downloads

Team

Prof. Dr. Susanna Roux

Ulrike Bertrand

Julian Heil

Emely Knör

Katja Thalhofer