Zentrum für Elemetar- und Primarbildung » Aktuelles » Tag der frühen Bildung am 13.05.2017

Tag der frühen Bildung - Lernen anregen beobachten und begleiten

Am Samstag, 13. Mai 2017 fand von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr an der Pädagogische Hochschule Weingarten der Kongress "Tag der frühen Bildung - Lernen anregen, beobachten und begleiten" statt.

Lernen anregen, beobachten und begleiten!

Wie kann es trotz der „Vielfalt an Verschiedenheit" gelingen, Kinder ab dem frühen Lebensalter in ihren Kompetenzen individuell zu fördern und sie dabei sowohl in ihrem positiven Selbstkonzept als auch in ihrem sozialen Handeln zu stärken?

Der „Tag der frühen Bildung 2017" des Forschungszentrums für Elementar- und Primarbildung der PH Weingarten widmete sich dem Themenschwerpunkt „Heterogenität und Inklusion". In themenorientierten Vorträgen, Workshops und Posterpräsentationen wurden aktuelle Forschungsthemen praxisnah aufbereitet und diskutiert. Die gewonnenen Erkenntnisse bieten die Grundlage für einen nachhaltigen Theorie-Praxis-Austausch über kindliche Lernprozesse und deren professionelle Beobachtung und Begleitung.

Die Tagung richtete sich an pädagogische Fachkräfte in Kitas und Grundschulen, Erzieher/innen und Lehrer/innen in ihrer Ausbildungsphase, an Schülerinnen und Student/innen sowie an weitere Interessierte.